Obstbaumschnitt in Leipzig

Obstbaumschnitt - aber richtig!

Große Früchte - gesunde Bäume – schöne Wuchsformen

Baumschnitt ist eine wichtige Pflegemaßnahme Ihrer Obstgehölze und muss fachmännisch ausgeführt werden. Denn der richtige Schnitt beeinflusst die Qualität und die Menge Ihrer Erträge wesentlich. Wenn Sie einen neuen Baum pflanzen wollen, dann kaufen Sie ihn in einer Baumschule oder Gärtnerei und lassen sich vor Ort über den richtigen Kauf beraten.

Den ersten Pflanzschnitt bekommen Sie meist gratis dazu. In den nächsten 3- 4 Jahren ist der Erziehungsschnitt für den Kronenaufbau entscheidend, dabei wird die Kronenform festgelegt und das Hauptastwerk gebildet. Fehler die hier gemacht werden lassen sich kaum bzw. nur schwer ausbessern.

Danach wird beim Auslichtungs- und Instandhaltungsschnitt die erzogene Krone nur noch von zu eng stehenden und nach innen wachsenden Ästen und schwach wachsenden Trieben befreit. Der Auslichtungsschnitt muss regelmäßig ausgeführt werden, da sonst die Gehölze zu dicht wachsen und nur noch wenig Licht ins Innere gelangt. Kahle Zweige, geringe Erträge und Anfälligkeit für Pilzerkrankungen sind dann die Folge.

Ein Verjüngungsschnitt hingegen ist bei verwilderten und alten Kronen nötig. Um den Baum zu erhalten muss stark ausgelichtet und eine neue Krone aufgebaut werden. Das kann nur einzelnen Schritten Jahr für Jahr geschehen, denn ein starker Rückschnitt fördert ein starkes Wachstum. Wenn das Laub gefallen ist, die Aststellung besser sichtbar und die Saftruhe eingetreten ist, dann ist der richtige Zeitpunkt für diesen Winterschnitt gekommen.

Sie haben keine Zeit oder Ihre Leiter ist zu kurz? Wir helfen Ihnen gern.